Vegane Kürbissuppe

Ich war heute so schön im Flow beim Schreiben, da wollte ich nicht lange in der Küche stehen. Deshalb gab es diese sehr leckere

KÜRBISSUPPE

Du brauchst:
Kürbissuppe 2

  • 1 Kürbis
  • 1/2 Sellerieknolle
  • Gemüsebrühe
  • Pflanzliche Sahne oder Kokosmilch (oder optional Mascarpone)
  • Salz und Gewürze

 

Das Gemüse putzen und in Würfel schneiden. Mit der kalten Gemüsebrühe aufsetzen und zum Kochen bringen. Dann Hitze herunterschalten und langsam köcheln bis das Gemüse weich ist.

Den Topf vom Herd nehmen und das Ganze mit dem Zauberstab richtig schön fein pürieren. Eventuell noch ein bisschen Brühe zugeben falls die Suppe dir zu dick ist.Salzen und mit Gewürzen nach deinem Gusto abschmecken. Besonders lecker ist Curry oder Ras-al-Hanout, oder Koriander und ein Spritzer Zitronensaft oder Kürbiskernöl.

Mein persönlicher Favorit: ein paar Tröpfchen Sesamöl und geröstete Sesamkerne!

Für mehr Cremigkeit kannst du nun noch einen Schuss Pflanzensahne oder Kokosmilch zugeben (optional für Nicht-Veganer ein Klacks Mascarpone). Jetzt nicht mehr kochen lassen!

  • Aufwand: sehr geringKürbissuppe 1
  • Zubereitungszeit: 20 min
  • Schwierigkeit: sehr einfach
  • Kosten: sehr günstig

 

 

So, nun viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.