Thailand Packliste

Ich empfehle einen grösseren Rucksack (je nach deinem Körpergewicht) für das eigentliche Gepäck und einen kleineren für Tagesausflüge, bzw. als Handgepäck.

Folgende Dinge wirst du brauchen:

  • 1 oder 2 lange Hosen (du wirst sicher eine oder zwei dieser wundervollen bunten Thai-Flatterhosen kaufen wollen!), davon eine bequeme Jogginghose, die du auf dem langen Flug anziehst.
  • 1 kurze Hose
  • 3 kurzärmelige T-Shirts
  • 2 langärmelige T-Shirts
  • 1-2 Sweatshirts
  • 1 wärmere Jacke
  • 2-3 Sets Unterwäsche und Socken (davon 1 Paar dicke Socken für die Flugreise)
  • 1 Paar feste Turnschuhe oder Trekkingschuhe
  • 1 Paar normale, leichte Schuhe – optional
  • 1 Paar Flip-Flops
  • 1 Halstuch oder Schal (falls du das schon im Flugzeug brauchst, sonst lieber in Thailand kaufen – wunderschön!)
  • Schlafanzug
  • Bikini/ Badehose

Es gibt überall Wäschereien, also nicht zu viel Wäsche mitnehmen! Ich bin ziemlich verfroren und die Nächte sind im Norden kühl, daher brauche ich immer mehrere Schichten übereinander. 😀

  • Schlafsack (bis 5ºC)
  • Kopfkissenbezug
  • Handtuch
  • Taschenlampe mit Ersatzbatterien
  • Fotoapparat mit Ladegerät
  • Waschcreme, Stück Wäscheleine und ein paar Klammern (für Handwäsche)
  • Taschenmesser (Achtung! nicht ins Handgepäck!)
  • Waschzeug (Schminkzeug brauchst du eigentlich nicht) und persönliche Hygiene (Tampons etc. mitbringen! Ist schwer zu bekommen)
  • Sonnencreme
  • optional: Insektenschutz, falls du sehr empfindlich bist (erfahrungsgemäss gibt es im Januar kaum Mosiktos im Norden)
  • Heft und Stift für ein Tagebuch
  • Reiseyogamatte
  • Reiseapotheke nach persönlichem Bedarf
  • Brustbeutel oder Safegürtel für eine sichere Verwahrung deines Bargeldes
  • Gürteltasche für das Nötigste unterwegs – optional aber praktisch
  • kleines Vorhängeschloss mit Schlüssel
  • Nackenhörnchen für den Flug – optional

Natürlich deine Reiseunterlagen. Dein Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein! Eventuell zusätzlich eine Kopie machen. Unbedingt auch dein Rückflugticket schon ausgedruckt dabeihaben.

Die Aufenthaltsgenehmigung wird (bis zu 30 Tagen) direkt bei Einreise erledigt, daher kein Visum erforderlich (für EU Bürger).

Kreditkarte. Bargeld. (100 US$ mitbringen, falls du nach Laos reisen willst). Du kannst schon am Flughafen Euro in Baht umtauschen, es ist also nicht notwendig schon thailändisches Geld im Heimatland zu tauschen.

Falls du noch Fragen hast, dann melde dich gerne!

Viel Spass beim Packen!

 

 

2 Gedanken zu „Thailand Packliste“

  1. Hallo Nicole,
    was empfiehlst Du denn für eine Yoga Matte?
    Da gibt es ja UNMENGEN 😉
    Mir wurde ein Seiden Schalfsack empfohlen . . . einen normalen Schlafsack hab ich. Was meins denn Du?
    Liebe Grüsse Gabriele

    1. Hallo Gabriele,
      als beste Yogamatte auf Reisen gilt die Jade Travel Mat, die allerdings recht teuer ist. Ich habe eie Manduka Light, die meiner Meinung nach auch super ist und mit einem Minigewicht von unter 1000g tatsächlich ein Leichtgwicht ist. 😉
      Mit einem Seidenschlaftsack habe ich keine Erfahrung, könnte mir aber denken, dass der schön warm und schön leicht ist. Ich habe einen ultraleichten bis 5ºC Schlafsack mit Kapuze (Sport- oder Trekkinggeschäft). Die ganz normalen Schlafsäcke sind oft schwer und nehmen viel Platz weg im Rucksack, daher nicht so zu empfehlen. Viel Spass beim Packen! 😀
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.